Mannschaften
 

Hier gibts Aktuelles von der Spielgemeinschaft Fahrenberg

 

 

Sportvereine gründen Spielgemeinschaft Fahrenberg !!

 

Nachdem die Geburten schwachen Jahrgänge nun zum tragen kommen,haben sich die Verantwortlichen der Sportvereine Pleystein, Waldthurn und Neukirchen dazu entschlossen, eine Spielgemeinschaft Fahrenberg im Jugendbereich zu gründen. Von der A Jugend bis zu den Bambinis wird in der neuen Saison die SG Fahrenberg zum Tragen kommen. Der Seniorenbereich bleibt davon unberührt.

Deshalb traf man sich zu Einzelabsprachen im Gasthof Weig auf dem Fahrenberg. Unter Leitung von Dominic Meier wurde der aktuelle Spielbetrieb und administrative Dinge besprochen.Man zeigte sich zuversichtich, mit der SG Fahrenberg den richtigen Schritt in die Zukunft gemacht zu haben. Alle zeigten sich nach der Ausprache zufrieden und man legte fest dies alle halbe Jahre in diesem Rahmen zu wiederholen.

+++ A-Jugendfahrt nach Rimini +++

Am vergangenen Freitag machte sich eine knapp 30köpfige Gruppe, bestehend aus den Spielern der A-Jugend und ihren Betreuern, mit einem Reisebus unter der Reiseleitung von Josef und Christina Windirsch auf den Weg nach Italien. Ziel war der dort stattfindende Riccione-Football-Cup 2018. Hierbei verkaufte sich unsere Mannschaft um Kapitän Sebastian Stark sehr gut, angesichts der Tatsache, dass alle Gegner höherklassiger spielen als die A-Jugend der SGF. Gegen den Landesligisten SV Troisdorf setzte es im ersten Spiel eine knappe 1:2-Niederlage. Das Tor erzielte Tobias Ach. Im zweiten Spiel folgte ein 3:0-Sieg gegen den Kreisligisten SV Deggenhauserthal. Die Tore erzielten Tobias Ach, Volker Lorenz und Gastspieler Korbinian Franz. Im letzten Spiel setzte es gegen den späteren Finalisten und Landesligisten, die SG Pfinztal, eine 2:0-Niederlage. Hierbei ist hervorzuheben, dass alle Spiele äußerst fair geführt wurden und insbesondere mit der SG Pfinztal nähere Kontakte auch außerhalb des Platzes gepflegt wurden. Am Ende stand dann im U19-Ranking der 12. Platz von 17. Mit dem Ergebnis zeigten sich auch die mitgereisten Trainer Daniel Bergmann und Christian Gallitzendörfer zufrieden. Ein besonderer Dank gilt zudem dem mitgereisten Medizinmann Herbert "Uke" Meierl, welcher die Spieler auf dem Platz und auch außerhalb des Platzes vorbildlich versorgte. Abseits des Platzes wurde natürlich auch der italienische Strand genossen und diverse Lokalitäten aufgesucht. Am heutigen Mittwoch folgte dann die Heimreise. Insgesamt kann man sagen, dass es für alle Beteiligten eine tolle Reise war, insbesondere für die Spieler, die jetzt im Sommer in den Herrenbereich wechseln.

FCN Fanclub übergibt Ballspende an die Jugend

Der FCN Fanclub hat an die Jugendabteilung des TSV Pleystein eine Ballspende von 300 Euro überreicht.

Die 30 Bälle wurden an den Jugendleiter des TSV übergeben.

Auf dem Bild von links nach rechts

Biller Martin (Kassier FCN), Berger Brian ( Jugendleiter), Meier Dominic (Abteilungsleiter TSV) , Vater Daniel (1. Vorstand FCN), Wirth Fabian ( stv. Jugendleiter TSV ), Sollfrank Manfred ( FCN), Windirsch Josef ( Vorstand TSV )

Im Vordergrund die Spieler der Jugendabteilung des TSV.