Mannschaften
 

Ehrenmitglieder des TSV Pleystein

Josef ULRICH sen.     Besondere Verdienste beim Neubau des Sportheimes und 
                                   Sportplatzpflege

Hans SCHÖDL             Besondere Verdienste beim Neubau des Sportheimes

Helmut SCHÖN           Besondere Verdienste in der Abteilung SKI , Alpin

Ehrenamtspreisträger des TSV Pleystein

2001        Josef ULRICH sen.

2007        Josef HARTUNG

Die Chronik des TSV Pleystein

1902     Der Turnverein Pleystein wird gegründet

1920     Erstes Turnfest des Turnvereins Pleystein

1946     Der Turnverein wird in Turn-und Sportverein umbenannt, damit beginnt die 
             Aera des Fußballs

1948     Die erste gemeinsame Mannschaft der SpVgg Moosbach und
            dem TSV Pleystein

1949     Erste Jugendmannschaft des TSV Pleystein

1950     Die erste Mannschaft nach der Wiedergründung des Vereins

1959     Die 1. Mannschaft des TSV Pleystein

1963     Die 1. Mannschaft

1965     1965 hatte der Sportplatz am heutigen Leistritz Gelände
            ausgedient. An der Waldthurner Straße wurde ein neues
            Sportgelände mit Sportheim errichtet.

1966     Die erfolgreiche Jugendelf des TSV Pleystein

1969/   Nach jahrlangem dümpeln in der B-Klasse war 1969/70 der

70        Aufstieg in die A-Klasse fällig.

            Dank der guten Jugendarbeit konnten talentierte
            Jugendspieler in den Seniorenbereich aufrücken.

            Beim Endspiel über den Detag Weiden verfolgten über

            1000 Zuschauer den 1:0 Erfolg des TSV Pleystein

1977     Die Spielsaison 1976/77 brachte für die 1. Mannschaft als

            Überraschung den Aufstieg in die Bezirksliga. Zwar reichte

            es trotz der Verstärkungen aus Vohenstrauß " nur " zum

            4. PLatz. Durch die Zweiteilung der Bezirksliga in

            NORD - und SÜD zählter der TSV jedoch zu den glücklichen

            Aufsteigern.

1984     An Nachwuchs mangelt es nicht. Hier die erste Mannschaft
             mitTrainer und Betreuer

1992      Rechtzeitig vor dem Auftakt zum 90-jährigem Gründungsfest
             des TSV konnte die 2.Garnitur der Fussballabteilung im
             Juli 1992 einen stolzen Erfolg vermelden. Sie wurde suoverän
             Meister der Reserverunde was natürlich im Jubeljahr als
             besonderes Ereignis in die Chronik einging.

1993     Die Reform des TSV Pleystein

1994       Nach 5 Jähriger B-Klassen zugehörigkeit schaffte die
              1. Mannschaft mit dem Abschluss der Saison 1993/94
              den angepeilten Aufstieg in die A-Klasse

2001       Das alte Sportheim kam in die Jahre und erfüllte die
              Anforderungen nicht mehr. 1996 begannen die Planungen
              für ein neues Sportheim. Grundsteinlegung erfolgte
              am 30. Mai 1998.Die Einweihungsfeier fand am
              26.Mai 2001 im neuen Sportheim statt.

2002     Die aktuelle Vorstandschaft im Jahr 2002

2002     Nur knapp eine Stunde dauerte das Gastspiel der
            Traditionsmannschaft des TSV 1860 München auf dem
            Sportplatz gegen die Alten Herren des TSV Pleystein.
            Rund 300 Zuschauer sahen vor allen von den
            "Sechziger-Oldies" gefällige Kombinationen. Doch dann
            öffnete Petrus seine Schleusen, sodass die Begebnung
            abgebrochen werden musste. Beim vorzeitigen
            Schlusspfiff führten die Löwen mit 5:3.

2004       Aufstieg in die Kreilige NORD.

2006    Die Traditionself der "Clubberer" gewinnt 6:2

             Die Alten Herren des TSV Pleystein spielten gegen die

            Traditionsmannschaft des 1. FC Nürnberg.

            Sehr bekannte ehemalige Kicker aus der

            Bundeslige des 1.FC waren mit angetreten.

            Rund 250 Zuschauer verfogten das

            einmalige Spektakel an der Waldthurner Strasse.

2014      Aufstieg in die Kreisliga NORD

2014   Zum 4.Mal findet die Ferien Fussballschule des
           Bay. Fußballverbandes unter Leitung des TSV statt.
           Die Teilnehmerzahl ist einmalig. Fast 90 Jugendliche

           nehmen mit großer Freude daran teil. Selbst der Sohn

           von Weltmeister Erich Frenzl nahm an der Veranstaltung teil.

2015     Abstieg in die Kreiklasse Ost.

2015   Zum 5.Mal findet die Ferien Fussballschule des
           Bay. Fußballverbandes unter Leitung des TSV statt.
          

2016     Erst in der Relegation gegen den SV Wurz ließ sich der
            Abstieg aus der Kleisklasse verhindern.

2016   Zum 6.Mal findet die Ferien Fussballschule des
           Bay. Fußballverbandes unter Leitung des TSV statt.
          

2017   Zum 7.Mal findet die Ferien Fussballschule des
           Bay. Fußballverbandes unter Leitung des TSV statt.
          

2017   Erst durch einen Trainerwechsel und in der Relegation gegen
          den SG Ehenfeld II ließ sich der Abstieg aus der Kreisklasse
          verhindern. Die Funktionäre sind nun in der Planung eines
          Neuanfanges.
          

          Aufgrund der Geburten schwachen Jahrgänge hat sich der
          Verein entschlossen im Jugendbereich eine Spielgemeinschaft
          mit Waldturn und Neukirchen zu gründen. Die Betreuer der SG
          Fahrenberg trafen sich um den Saisonverlauf festzulegen.

2018  Die Generalversammlung mit Neuwahlen des TSVAbteilung Fußball
          bringt eine neue junge Vorstandschaft zu Tage. Die bisherigen
          Vorstände geben das Heft an die Jugend ab, und versprechen die
          Unterstützung. Neuer Vorstand Abteilung Fußball ist nun

          Dominic MAIER.

2018  Zum ersten Mal findet eine Ferien Fußballschule unter der Leitung
          des SSV Jahn Regensburg statt. Der Auftritt der Trainer des in der
          2. Liga spielenden SSV war sehr professionell . Einige Jugendspieler
          wurden sogar zu Probetraining eingeladen.